Aktuelles

16.04.2012
Glaswerk Ernstthal GmbH - Ehrenurkunde „Partner der Feuerwehr“

Am 15. April 2012 wurde auf Initiative der Freiwilligen Feuerwehr Lauscha die Glaswerk Ernstthal GmbH mit der Ehrenurkunde „Partner der Feuerwehr" ausgezeichnet. Der Bürgermeister der Glasbläserstadt Norbert Zitzmann überreichte die Auszeichnung dem Geschäftsführenden Gesellschafter Herrn Eberhard Robke anlässlich einer Feierstunde im Glaswerk Ernstthal. Anwesend waren als Vertreter des Unternehmens Frau Bettina Robke-Bergmann, Herr Norbert Proppe und Herr Rainer Pokorny. Die Feuerwehr Lauscha vertraten der Ortsbrandmeister Hartmut Greiner Stöffele, die Kameraden Manuel Greiner Stöffele und Andreas Weigelt von der Einsatzabteilung Lauscha, der Wehrführer Ernstthal Manuel Franke, sowie Frau Monika Wallenhauer vom Feuerwehrverein Lauscha.

Mit der Verleihung der Auszeichnung „Partner der Feuerwehr" zeichnet der deutsche Feuerwehrverband Unternehmen aus, die die Aufgabenerfüllung der Freiwilligen Feuerwehren in besonderer Weise nterstützen.
Das Glaswerk Ernstthal ist ein solches Unternehmen. Dies zeigt sich neben großzügigen Geld- und Sachspenden vor allem in der Tatsache, dass die im Unternehmen beschäftigten Kameradinnen und Kameraden im Einsatzfall jederzeit von der Arbeit freigestellt werden.

Dies ist nicht selbstverständlich. So stehen viele Feuerwehren vor dem Problem, während der Arbeitszeit nicht die erforderlichen Hilfskräfte mobilisieren zu können. Andererseits kämpfen ehrenamtliche Feuerwehrleute gegen Nachteile im Berufsleben, welche sich aus ihrer Hilfsbereitschaft ergeben können.

Die Feuerwehr braucht deshalb starke Partner in der Wirtschaft und weiß deren Engagement zu würdigen, betonte Norbert Zitzmann. Herr Erberhard Robke bedankte sich herzlich für die Auszeichnung und lobte die bisherige Zusammenarbeit. Verschiedene Ereignisse in der Vergangenheit, wie beispielsweise Komplikationen an einer Glaswanne im Jahre 2008, konnten durch den Einsatz der Kameradinnen und Kameraden gemeistert werden. Die Wirtschaft braucht das Ehrenamt und umgekehrt sind die ehrenamtlichen Helfer auf die Unterstützung durch die Wirtschaft angewiesen. Dieses gute miteinander besteht zwischen der Glaswerk Ernstthal GmbH und der Freiwilligen Feuerwehr Lauscha seit Jahren und wird nun in Form der überreichten Plakette „Partner der Feuerwehr nach außen sichtbar gemacht.