Aktuelles

12.09.2011
Einweihung Neubau Berufsfachschule Glas

Am 9. September wurde der Erweiterungs- und Neubau der Berufsfachschule Glas in Lauscha im Beisein der Landrätin feierlich eröffnet.

Insgesamt wurden in den Um- und Ausbau 1,875 Millionen Euro investiert, zu 56 Prozent gefördert über das Thüringer Ministerium für Bau, Landesentwicklung und Verkehr aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Die verbleibenden Mittel in Höhe von 825000 Euro brachte der Landkreis Sonneberg auf.

Höhepunkt des Festaktes war die Übergabe des symbolischen Schlüssels, der - wie es sich für eine derartige Fachschule gehört - aus Glas bestand. Für den passenden Rahmen sorgte eine Bläsergruppe der Musikschule Sonneberg unter der Leitung von Volker Sesselmann.

Schlüsselübergabe