Aktuelles

12.09.2011
Einhundert Jahre Lauschaer Kirche

Lauscha feiert in diesem Jahr ein ganz besonderes Ereignis - das einhundertjährige Jubiläum seiner Kirche. Höhepunkt nicht nur für die rund 950 Gemeindemitglieder aus Lauscha und Ernstthal, sondern für den gesamten Ort.

Das „besondere Kirchlein zu Lausch" war der erste Kirchenbau in der Glasbläserstadt, der ohne den persönlichen Einsatz von Johann Stephan Greiner nicht zustanden gekommen wäre. Dieser Johann Stephan Greiner wurde am 27. April 1732 in der Lauschaer Kirche beerdigt - ein Grabstein erinnert daran. Durch finanzielle Spenden gelang es, diesen Grabstein zum 100-jährigen Jubiläum wieder zu restaurieren und an seinem historischen Ort aufzustellen.