Glasbläserstadt

Anreiseskizze (jpg-Datei, 206,4 KB)

Anreise Kugelmarkt Lauscha

Anreise mit dem PKW oder Bus

Aus Richtung Erfurt:
A71 bis Ilmenau-Ost, weiter über Gehren, Großbreitenbach, Katzhütte, Neuhaus/Rwg. nach Lauscha

Aus Richtung Schweinfurt:
Autobahn A 71 bis AD Suhl, dann A 73 bis AS Eisfeld, weiter auf B 281 über Steinheid, Neuhaus/Rwg. nach Lauscha

Aus Richtung Coburg:
Autobahn A 73 bis Eisfeld und über B 281 über Neuhaus/Rwg. nach Lauscha oder ST 2002 über Rödental, Sonneberg, Steinach nach Lauscha

Aus Richtung Leipzig:
A 9 bis AS Triptis, weiter über B281 über Saalfeld, Lichte, Piesau, Ernstthal nach Lauscha

Anreise mit der Bahn

Mit der Süd-Thüringen-Bahn (STB 2) können Sie sich schon während Ihrer Anreise auf der Strecke von Sonneberg nach Lauscha durch die idyllische Winterlandschaft in weihnachtliche Stimmung versetzen lassen.

Tariftipp
Zwischen Eisfeld, Lauscha und Neuhaus erhalten Sie in den Zügen der STB das Sonneberger-Netz-Ticket. Wenn Sie in einer Gruppe von bis zu
5 Personen den Kugelmarkt besuchen wollen, dann ist das Thüringen-Ticket zu empfehlen. Außerdem können Sie das Hopper-Ticket nutzen.
Die Fahrscheine erhalten Sie am Fahrkarten-Automaten bzw. durch das Servicepersonal in den Zügen der Süd Thüringen Bahn GmbH.
Eine Gute Fahrt nach Lauscha wünscht Ihnen Ihre Süd Thüringen Bahn !

Parken zum Kugelmarkt
Die Innenstadt von Lauscha ist während des Kugelmarktes gesperrt. Sie können jedoch die Glasbläserstadt aus nördlicher und südlicher Richtung anfahren. Vor Ort werden Ihnen durch ein Security-Unternehmen Parkplätze für PKW und Busse zugewiesen.
Wichtige Hinweise:
Für Reisebusse wird dringend empfohlen, Lauscha aus nördlicher Richtung (Neuhaus, OT Ernstthal) anzufahren, da diese bis kurz vor Beginn der Glasmeile (Höhe - Einfahrt Henriettenthal) heranfahren können. Die Insassen der Busse können dort aussteigen und auch nach Ihrem Kugelmarktbesuch wieder den jeweiligen Bussen zusteigen. Als extra Service kommt für die Busfahrer ein PKW zum Einsatz, der diese ab Sommerrodelbahn/Skilift Ernstthal bis Einfahrt Henriettenthal hin und auch wieder zurück zum Abholen der Busse befördert.
Außerdem wird ab Bahnhof Ernstthal  für Besucher des Kugelmarktes, die mit dem PKW aus nördl. Richtung anreisen, ein Buspendelverkehr eingerichtet. 
Es stehen für PKW's und Busse ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Den jeweiligen Anordnungen vor Ort ist unbedingt Folge zu leisten, um einen möglichst reibungslosen Ablauf der Großveranstaltung ermöglichen zu können. Wir bitten um Ihr Verständnis und gegenseitige Rücksichtnahme.